Pfarrfinder

in A-Z Liste suchen

Suchbegriffe mit UND bzw. ODER trennen

 


 

Der Weg zurck in die Kirche

Wenn Sie getauft sind, jedoch aus der Kirche ausgetreten sind, besteht jederzeit die Möglichkeit, wieder in die Gemeinschaft der Kirche zurückzukehren. Sie sind herzlich willkommen!

Der erste Kontakt

Wenn Sie überlegen, wieder in die Kirche einzutreten, wenden Sie sich bitte zuerst an den zuständigen Pfarrer bzw. Seelsorger Ihrer Wohnortgemeinde. Dieser wird mit Ihnen alle weiteren Schritte besprechen und mit Ihnen vor allem über Ihre Gründe für einen Wiedereintritt in die Kirche sprechen. Im Gespräch soll geklärt werden, wo die Gründe für den damaligen Austritt aus der Kirche liegen und warum Sie zurückkehren wollen.

Die Vorbereitung

Dem Wiedereintritt voraus geht eine Zeit der Vorbereitung. Sie dient dazu, die Motive für den Wiedereintritt zu klären und grundlegende Glaubenswahrheiten und Glaubensvollzüge kennen zu lernen. Die Aufnahme selbst kann nur durch einen Prierster erfolgen und es bleibt jedem Priester überlassen, wie intensiv diese Zeit der Vorbereitung sein soll. Um ein Auswendiglernen bestimmter Gebete oder ein Pauken des Katechismus handelt es sich hierbei allerdings nicht.

Die Wiederaufnahme
Die Wiederaufnahme in die Katholische Kirche erfolgt durch den Priester, der dafür vom Bischof bevollmächtigt wurde. Die konkrete Feier der Wiederaufnahme kann im kleinen, privaten Rahmen erfolgen oder im Rahmen eines Gottesdienstes mit der gesamten Pfarrgemeinde.

Der Kirchenbeitrag
Oft wird fälschlicherweise angenommen, dass für die Zeit, in der man aus der Kirche ausgetreten ist, im Nachhinein Kirchenbeitrag zu zahlen ist. Das stimmt nicht. Die Pflicht zur Bezahlung des Kirchenbeitrags beginnt dann wieder mit dem Folgemonat des Kircheneintritts.

Viele kehren zurück
Wenn Sie in die Kirche zurückkehren wollen, sind Sie damit nicht allein. Zwar sorgen die Kirchenaustritte stets für größeres mediales Echo, aber allein in der Diözese Innsbruck treten jedes Jahr rund 260 Menschen wieder in die Kirche ein.

AnsprechpartnerInnen

Wenn Sie in die Katholische Kirche zurückkehren wollen, können Sie sich an jede römisch-katholische Pfarrgemeinde wenden. Die Kontaktadressen der Pfarren finden Sie auf der Homepage der Diözese Innsbruck mit dem Suchfeld "Pfarrfinder".

Ansprechpersonen:
Generalvikar Jakob Bürgler
Riedgasse 11, 6020 Innsbruck
Tel. 0512/2230-2101
generalvikariat@dibk.at

Seelsorgamtsleiterin Elisabeth Rathgeb
Riedgasse 9, 6020 Innsbruck
Tel. 0512/2230-500
seelsorgeamt@dibk.at

 

Weitere Informationen finden Sie auch auf www.eintreten.at